5W30 - Motoröl

5w30 Motoröl ist das am weitesten verbreitete Motoröl für PKW. Hersteller wie BMW, VW, Audi, Opel, Renault usw. schreiben häufig solche Öle vor. 

HÄUFIGE FREIGABEN:  (Beliebtes 5w30 Motoröl)
 

Seite
Ansicht als Gitter Liste

Artikel 1-12 von 26

In absteigender Reihenfolge
Seite
Ansicht als Gitter Liste

Artikel 1-12 von 26

In absteigender Reihenfolge

BELIEBTES 5W30 MOTORÖL:

Castrol Mercedes Motoröl 229.52

Castrol Edge M

SAE: 5w-30
BMW, Mercedes

5w30 Motoröl für VW

Castrol Edge III

SAE: 5w-30
VW, Skoda, Audi, Seat

5w30 Motoröl Opel

Addinol C3-DX

SAE: 5w-30
Opel, Mercedes

 


ÜBERSICHT:


Viskosität

Häufige Fragen:

Was bedeutet 5w30?
Kann man jedes 5w30 Öl nehmen?
Sind alle 5w30 Öle gleich?

Unterschiede bei Motoröl:

Was ist besser 5w30 oder 5w40?
Kann ich von 10w40 auf 5w30 wechseln?
Was bedeutet "LongLife"?

 

 


HÄUFIGE FRAGEN ZU 5W30 Öl:

Die häufigste SAE Klasse bei Motorenöl ist aktuell die 5W30. Daher gibt es von Aral, Castrol, Mannol, Liqui Moly und vielen weitern Marken unzählige an Produkten in dieser Viskosität. Der Grund dafür ist, dass Sie mit diesem Motorenöl ein solides Öl erhalten, das für die meisten Szenarien im Europäischen Raum geeignet ist. Es ist weder zu dickflüssig, wodurch es bei kalten Temperaturen länger bräuchte um die Betriebstemperatur zu erreichen. Auch ist es nicht zu dünnflüssig wodurch bei hohen Belastungen, wie z.B. auf der Autobahn, das Motorenöl seine schützenden Eigenschaften verlieren würde.

Hersteller wie BMW, Ford oder Mercedes setzten daher immer noch gerne auf diese Öle. So können Sie bei uns günstig hochwertige 5w30 Motoröle von vielen verschiedenen Marken kaufen.

SAE 5w30


WAS BEDEUTET 5w30? 

» Beschreibt das Fließverhalten von Motoröl «
» 5W30 Öl ist ein äußerst bewährtes und häufig eingesetztes Motoröl « 

Die SAE Angabe gibt bei Motorenöl Auskunft über das Fließverhalten und inwieweit es mit hohen Temperaturen oder kalten zurechtkommt. Die Zahl vor dem "W" beschreibt das Verhalten bei kalten Temperaturen. Desto niedriger die Zahl desto flüssiger bzw. dünnflüssiger ist das Motorenöl im kalten Zustand. Dies spielt unter anderem eine Rolle beim Kaltstart aber auch bei der Kraftstoffeffizienz.

SAE 5w30 Öl

Da Moderne Motoröle immer mehr auf Effizienz getrimmt werden, werden zumeist auch immer häufiger dünnere Öle wie z.B. ein SAE 0W30 oder gar SAE 0W20 eingesetzt. Der Grund dafür ist, dass dünnere Motoröle die Reibung im Motor reduzieren und dadurch weniger Energie aufgewendet werden muss, was wiederum den Motor effizienter macht. Hersteller wie BMW oder VW setzten immer mehr auf diese Produkte.

Die Zahl nach dem "W" gibt Auskunft darüber wie sich das Motorenöl bei hohen Temperaturen verhält. Das Fahren mit hoher Geschwindigkeit oder das schnelle Beschleunigen geht nicht nur auf die Reifen, sondern stellt auch eine Belastung für die Motoröle dar. Diese müssen nämlich die hohen Temperaturen die dabei im Motor entstehen so kompensieren, dass der Schmierfilm nicht zu dünn wird und riest.

 


Motorenöl 5w30

KANN MAN JEDES 5w 30 Öl NEHMEN? 

» Nein. 5w30 Öl kann sich z.B. beim Aschegehalt und den Korrosionsschutzeigenschaften voneinander unterscheiden «

Leider nicht. Obwohl die Öle die gleiche Viskosität (SAE 5w30) haben, unterscheiden Sie sich dennoch voneinander. So hat das eine 5w30 Öl einen niedrigeren Aschegehalt wohingegen das andere besonders gute Korrosionsschutzeigenschaften hat.

Diese Merkmale werden durch die Auto Hersteller vorgegeben. Wenn das 5w30 Motoröl diese Vorgaben erfüllt darf es die entsprechende Hersteller Freigabe tragen. Wie z.B. VW 504.00 oder BMW Longlife-04. Mit solchen Spezifikationen wollen die Auto Hersteller sichergehen, dass nur das Motoröl eingefüllt wird, worauf auch Ihr Modell ausgelegt ist.

Ähnliche Fragen:
Woher weiß ich welches ÖL mein Auto braucht? →


Additive

SIND ALLE 5w 30 ÖLE GLEICH? 

» Motoröle unterscheiden sich in der Additiverung (Zusammensetzung) «

Auch wenn es sich um die gleiche Viskosität handelt sind die einzelnen Öle dennoch unterschiedlich zusammengesetzt. Diese sogenannte Additivierung entspricht den Vorgaben der Auto Hersteller. Achten Sie deswegen auf die Spezifikationen der Fahrzeug Hersteller um das passende Motoröl für Ihr Auto auszuwählen.

Ähnliche Fragen:
Welches Öl braucht mein Auto?


UNTERSCHIEDE BEI MOTORÖL


WAS IST BESSER 5w30 ODER 5w40? 

» Ein 5w30 Öl sorgt für eine besseren Kraftstoffeffizienz als ein 5w40 Öl «
» Das 5w40 dagegen hilft bei einem erhöhten Ölverbrauch oder höheren Belastungen « 

Das hängt vom Einsatzbereich ab. 5w30 Motoröl ist etwas dünnflüssiger als ein 5w40 Öl und sorgt daher für einen geringeren Widerstand im Motor. Daher werden 5w40 Öle von den Auto Herstellern nur noch selten direkt empfohlen, da die Kraftstoffeffizienz immer entscheidender bei den neuen Modellen ist.

Das Verwenden von einem 5w40 Motoröl kann sich manchmal empfehlen, wenn der Ölverbrauch recht hoch ist oder der Motor häufig unter hoher Last betrieben wird. In solchen Fällen hilft die hohe Belastbarkeit von 5w40 Öl bei hohen Temperaturen.

Ähnliche Fragen:
Kann man verschiedene Motoröle miteinander mischen?



KANN ICH VON 10w40 AUF 5w 30 WECHSELN? 

» Nicht unbedingt. Dabei kann es zu einem erhöhten Ölverbrauch kommen «

Dadurch, dass ein 10w40 Öl deutlich dickflüssiger ist als ein 5w30 Motoröl, kann ein Wechsel nicht unbedingt empfohlen werden. Als Folge kann z.B. ein erhöhter Ölverbrauch auftreten. Dieser ist auch dem niedrigerem Flammpunkt vom 5w30 Öl geschuldet, wodurch es im Motorraum schneller verbrennt als ein 10w40 Öl. Auch kann das dünnere 5w30 Motoröl durch die Dichtungen drückt werden wodurch sich der Ölstand natürlich minimiert.


Am besten Sie folgen den Empfehlungen der Fahrzeughersteller oder versuchen es stattdessen zunächst einmal mit einem 5w40 Öl statt einem 5w30 Öl.



WAS BEDEUTET LONGLIFE? 

» "LongLife" steht für längere Wechselintervalle bei Motorenöl «

Früher wurden Motoröle immer zu einem Zeitpunkt von ca. 10.000 bis 15.000 Kilometer gewechselt. Mit modernen LongLife Ölen kann diese Laufzeit deutlich verlängert werden. Um wie lange genau, gibt der jeweilige Auto Hersteller an. Diese Informationen finden Sie im Benutzerhandbuch von Ihrem Fahrzeug. Genauso ob, Ihr Fahrzeug überhaupt für die Verwendung eines LongLife Öls vorgesehen ist. Da nicht alle Motoren für solche Öle konzipiert sind, können Sie diese nicht in jedes Auto einfüllen.


Der Vorteil durch diese besonderen Motoröle ist die längere Laufzeit die durch besonderer Zusätze, den Additiven, erreicht wird. Das Motoröl kommt mit der Schutzbelastung besser zurecht und die kühlenden und schmierenden Eigenschaften bleiben länger erhalten.

Ähnliche Fragen:
Weiter Informationen zu LongLife Öl

Aktualisiert am 30.03.2022

oil-shop24 PayPal   oil-shop24 Master Card   oil-shop24 AmazonPay   oil-shop24 Vorkasse   oil-shop24 Facebook    oil-shop24 Instagram


Bitte beachten: Die angegebenen Daten können Änderungen unterliegen. Betriebsvorschriften des Herstellers beachten. Durch Weiterentwicklung von Produkt und Produktion bedingte Datenänderungen bleiben vorbehalten. Diese Angaben sollen das Produkt beschreiben und haben somit nicht die Bedeutung, bestimmte Eigenschaften zuzusichern. Eine Verbindlichkeit kann hieraus nicht abgeleitet werden.

Universalreiniger

Universalöl B10 (400 ml)


6,49€ (16,22€ / Liter)